Vereinsmeisterschaften 2022

Veröffentlicht am 6. September 2022 um 18:00

TENNIS OPEN IN STEINHAUS

 

Am Samstag, den 03.09.2022, fanden am Tennisplatz des TC-Steinhaus wieder
die jährliche Vereinsmeisterschaft statt.

Den Sieg sicherte sich TC-Obmann und Favorit Harald Lechner, Zweiter wurde der Vorjahressieger Peter Hirschegger und den dritten Rang erkämpfte sich Hubertus Rothwangl, Andreas Zierler musste sich mit den 4.Platz zufriedengeben. 

Es wurde in 4 Gruppen mit je drei Spieler gespielt, die Spieler aus den Gruppen waren:

Gruppe A Peter Hirschegger, Heri Geißler und Hubert Neureuter

Gruppe B Harald Lechner, Antonio Lechner und Martin Pötz 

Gruppe C Hubertus Rothwangl, Manfred Bucek und Thomas Welser 

Gruppe D Rothwangl Jakob, Johann Naverschnigg und Andi Zierler

Es hatten sich auch sechs Damen angemeldet, leider konnten aus Zeitgründen keine Damenmatches stattfinden. 

Obmann Harald Lechner und der unermüdliche Platzwart Johann Naverschnigg übernahmen die Siegerehrung und diese wurde musikalisch vom Steinhauser Jungmusiker Andreas Tatscher begleitet und die anwesenden Gäste klatschen tatkräftig mit.

Leider wurde unsere Feier durch ein kurzes Gewitter gestört, das tat aber der Feierlaune keinen Abbruch. 

Diese Veranstaltung könnte ohne den vielen Helfern und Sponsoren so nicht stattfinden und deshalb möchte sich der TC-Steinhaus auf diesem Wege bei allem für die vielen Sachpreisspenden bedanken.

Gemeinde Spital – Bürgermeisterin Maria Fischer sowie Vizebürgermeister Marcel Skerget, die auch persönlich mitfeierten.

Sparkasse Mürzzuschlag / Bernd Schwab, Raiffeisen Bank Mürztal, Sparmarkt Fischer und Familie Harald Lechner. 

Besonderer Dank gilt den Damen des Clubs, Brigitta Naverschnigg, Herta Kargl, Andrea Buzek, Katarina Zierler, Frida Zierler und Hilde Wieland, die wieder mit wunderbaren Nachspeisen verwöhnten. Für den großen Hunger waren heuer die beiden Starköche Manfred Busek und Karl Naverschnigg zuständig. 

Das Organisationsteam Johann Naverschnigg, Harald Lechner und Karin Kargl freuen sich schon auf die nächsten Matches und ein nettes Beisammen sein.

Text & Bilder Karin Kargl


«